Ferienhaus im Wald

Unser Jagdhaus ist ein Ferienhaus im Wald. Die licht stehenden, alten Kiefernbäume ermöglichen einen herrlichen Blick aus dem Wald in die freie Landschaft, die Felder, Wiesen und Wälder. Das Waldgebiet Göhrde, einst Kaiserliches Jagdrevier liegt vor der Tür. Stundenlange Wanderungen ohne eine Menschenseele zu treffen ist das Kennzeichen dieses Waldes. Und mitten drin befindet sich der Breeser Bruch, eine ganz einsame Heidelandschaft mit einigen ganz alten knorrigen Eichen dazwischen, die bei Nebel richtig gespenstisch wirken. Unser Ferienhaus im Wald ist idealer Ausganspunkt, diese alte Waldlandschaft gründlich zu Fuß zu erkunden. Wer sich näher über die Entwicklung des Waldes informieren will findet ebenfalls zu Fuß erreichbar das Waldmuseum in Göhrde. Nah dabei liegt das Jagdschloss Göhrde, das zuletzt als Heimvolkshochschule fungierte. Früher diente es dem deutschen Kaiser und seinem Gefolge als Unterkunft während der Jagdzeit. An zahlreichen Stellen wir der Wanderer tiefe Furchen im Gelände finden, die Wildschweine beim Wühlen im Waldboden hinterlassen haben. Manch ein Ferienhaus im Wald wirkt dort wie ein kleines verwunschenes Hexenhäuschen. So ranken sich auch viele teils unheimliche Geschichten um dieses Waldgebiet.